"Tatort" im Weinland: Wer ist der Vergewaltiger?

Autorenbild
Die Kommissare Friedmann Berg und Franziska Tobler auf Spurensuche am Tatort SN/swr/benoit linder
Die Kommissare Friedmann Berg und Franziska Tobler auf Spurensuche am Tatort

Weinselige Stimmung, sommerliches Tanzen auf der Terrasse - doch auf dem nächtlichen Heimweg kippt die Unbeschwertheit. Eine Radiomoderatorin (Victoria Trauttmansdorff) wird vergewaltigt. Regisseurin Barbara Kulcsar spart die eigentliche Tat aus, die nachfolgenden Szenen der Untersuchung des Opfers sind beklemmend, weil sie das Verbrechen imaginieren lassen. Die Frau ist eine Freundin der Kripochefin Cornelia Harms (Steffi Kühnert), das rustikale Schwarzwald-"Tatort"-Ermittlungsduo Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) und Franziska Tobler (Eva Löbau) soll den Fall lösen. Die "Tatort"-Folge "Rebland" (Sonntag, ORF 2, ARD, 20.15 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 03:45 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/tatort-im-weinland-wer-ist-der-vergewaltiger-93319870