ZIB Spezial: "Bleiben Sie zu Hause und treffen Sie niemanden"

In einer ORF-Sondersendung spricht Bundeskanzler Sebastian Kurz eindringliche Worte und appelliert an die Teamfähigkeit der österreichischen Bevölkerung.

Autorenbild
Moderierte Samstagabend gemeinsam mit Simone Stribl eine brisante ZIB Spezial: Tobias Pötzelsberger. Der ORF kommt seiner Informationspflicht auf kompetente Weise nach. SN/orf/thomas ramstorfer
Moderierte Samstagabend gemeinsam mit Simone Stribl eine brisante ZIB Spezial: Tobias Pötzelsberger. Der ORF kommt seiner Informationspflicht auf kompetente Weise nach.

Wenn der Virus kommt, muss auch Florian Silbereisen weichen. ORF 2 reagierte Samstagabend mit einer ZIB-Spezial auf die verschärfte Corona-Krise. Österreich befindet sich im Ausnahmezustand, da ist es gut, auch zur Primetime umfassend über die neuesten Entwicklungen informiert zu werden. "Wenn Sie jetzt zu Hause vor dem Fernseher sitzen haben Sie schon alles richtig gemacht: die sozialen Kontakte verringern", sagt Simone Stribl, die gemeinsam mit Tobias Pötzelsberger die Sendung moderiert.

Während auf Puls 4 die österreichische Variante von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 07:52 auf https://www.sn.at/kolumne/durchgeschaut/zib-spezial-bleiben-sie-zu-hause-und-treffen-sie-niemanden-84859672