Das darf nicht sein!

Mit diesen Worten kommentierte meine neunjährige Tochter beim Frühstückstisch die unfassbaren Ereignisse in Wien. Damit hat sie meine Gefühlswelt in Worte gefasst. Es gibt keine Beschreibung für das, was das Geschehene in mir auslöst. So etwas darf schlichtweg nicht sein. In gleicher Weise darf Corona nicht sein. Doch was, wenn es diese furchteinflößenden Ungeheuer dennoch gibt? Ich will nicht zulassen, dass sich Angst und Trauer über mein Leben stülpen und von mir Besitz ergreifen. Vielmehr will ich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 01:43 auf https://www.sn.at/kolumne/durchhalten/das-darf-nicht-sein-95159779