Bescherung am Hochkeil

Wer noch eine Kleinigkeit für Weihnachten sucht, könnte sich mit einem Ausflug zum Arthurhaus selbst beschenken.

Autorenbild
Festtagsstimmung auf dem Hochkeil mit Blick Richtung Dachstein.  SN/christian heugl
Festtagsstimmung auf dem Hochkeil mit Blick Richtung Dachstein.

Die großen hochalpinen Ziele wie Bratschen- und Schoberköpfe liegen noch einen Stock höher. Aber der sanfte Hochkeil (1782 m) am Sonnenfuß des Hochkönigs, in der idyllischen Lage vor dem Arthurhaus, hat den großen Vorteil, dass er ein lohnender Gipfel für alle Tage, für beinahe jedes Wetter ist.

Noch dazu bietet der einstündige Tourengeher-Lehrpfad die gute Gelegenheit, wichtiges Skitourenwissen aufzufrischen. Von der optimalen Ausrüstung über die perfekte Spitzbogentechnik bis zur Kameradenhilfe spannt sich der Bogen längst bekannter Inhalte, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 03:16 auf https://www.sn.at/kolumne/fit-in-die-natur/bescherung-am-hochkeil-114404422