Frauen fehlt es also an Charisma - zumindest im Online-Meeting

Hüten Sie sich vor Videokonferenzen, Sie werden dabei vielleicht nicht ernst genommen.

Autorenbild

Großartig - da haben es die Coronapandemie und ihre schon zahlreichen Lockdowns doch tatsächlich geschafft, Homeoffice in der Gesellschaft als gleichwertige Arbeitsleistung anzuerkennen. So mancher Betrieb wäre ohne die Möglichkeit, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Krise von daheim aus arbeiten zu lassen, zusammengebrochen.

Dass Homeoffice vor allem den Frauen nicht nur Vorteile gebracht und ihre Mehrfachbelastung sogar noch verstärkt hat, wurde seither schon vielfach beschrieben. Immerhin: Da Schulen und Kindergärten geöffnet sind, lässt sich der Job ja ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 04:44 auf https://www.sn.at/kolumne/frauensache/frauen-fehlt-es-also-an-charisma-zumindest-im-online-meeting-102221107