Wie gut, dass Heinz-Christian Strache keine Frau ist

Der Vizekanzler entgeht als Mann und Jungvater vielen blöden Fragen. Mit seinem Papamonat hilft er als Role Model den Frauen.

Autorenbild

Wäre Heinz-Christian Strache eine Frau, müsste er jetzt, wie seine Regierungskollegin Elisabeth Köstinger, Interviews ganz anderer Art geben. Er würde gefragt, wie er gedenkt, seinen Job als Vizekanzler mit einem Baby zu vereinbaren. Er würde Reportagen über sich finden, wie ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.08.2019 um 01:26 auf https://www.sn.at/kolumne/frauensache/wie-gut-dass-heinz-christian-strache-keine-frau-ist-64012756