Der Schutz und seine Verdrehung

"Schutz" ist ein positiv besetzter Begriff. Jemanden in Schutz zu nehmen oder zu beschützen ist eine tugendhafte Handlung. Sie hat etwas zutiefst Soziales und Menschliches. Unsere Gesellschaft hat sich darauf verständigt, Schutzbedürftigen besondere Hilfe und Fürsorge zukommen zu lassen. Der Schutz der Grundrechte ist überdies eine zentrale Aufgabe des Staates.

Allerdings ist die Versuchung groß, Begriffe zu missbrauchen. Die Geschichte zeigt, dass totalitäre Systeme positive Begriffe bewusst in ihr Gegenteil verkehrten, um ihre wahren Absichten zu verschleiern. So ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 01:43 auf https://www.sn.at/kolumne/gastkommentar/der-schutz-und-seine-verdrehung-109499947