Von Marken und Markentreue

Ein großer Name feiert am Wochenende sein Comeback im Ski-Weltcup.

Autorenbild

Ein großer Name kehrt am Samstag in den Ski-Weltcup zurück: Kästle, die Marke von Toni Sailer,Pirmin Zurbriggen und Kjetil André Aamodt, feiert mit der niederländischen Läuferin Adriana Jelinkova ein Comeback. Zuvor war der Wechsel oder Doch-nicht-Wechsel von Katharina Liensberger von Rossignol zu Kästle wochenlang ein Thema - gescheitert ist alles daran, dass Liensberger von der Rossignol-Schwester Lange keinen weiteren Schuh-Ausrüstervertrag bekommen hat, nun scheinen die Fronten vorerst völlig verhärtet.

Was bei Liensberger schier unmöglich war, das ist aber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 06:48 auf https://www.sn.at/kolumne/im-skizirkus/von-marken-und-markentreue-78189814