Parteien sind auch an ihrer digitalen Verantwortung zu messen

Verantwortungsloser Einsatz von Social Media im Wahlkampf zerstört die demokratische Gesprächsgrundlage.

Autorenbild

Österreich erlebt den Beginn seines ersten Nationalratswahlkampfs im Schatten von Social Media. Oberflächlich dominiert zwar das Fernsehen mit bereits fixierten 45 Sommergesprächen, Duellen, Dreikämpfen und Elefantenrunden. Doch so wie diese TV-Spektakel immer schon die Einordnung durch die Zeitungen benötigten, wird ihre Wirkung jetzt durch Facebook & Co. multipliziert.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.08.2018 um 05:22 auf https://www.sn.at/kolumne/mediathek/parteien-sind-auch-an-ihrer-digitalen-verantwortung-zu-messen-13238302