Das beste Mittel gegen Vorurteile

Autorenbild
Mein Europa Gerhard Schwischei

Abgrenzung und Ausgrenzung haben auch mit Ängsten zu tun. Angst vor dem Fremden, dem Neuen, dem Ungewissen. Diesen Ängsten kann man begegnen, wenn man sich auf das Andere, das Unbekannte, das Neue einlässt.

Ein Flämisch-Sprachkurs
in Brüssel brachte mich mit
20 Menschen aus allen Teilen Europas und darüber hinaus zusammen. Da saßen, lachten, lernten und tauschten sich
über die Jahre Ghanaer mit Briten, Wallonen mit Deutschen, Japaner mit Italienern und
Österreicher mit Finnen und Chinesen aus. Ich habe selten in meinem Leben eine derart bereichernde Vielfalt an Sprachen und Kulturen erlebt. Und auch keine bessere Schule gegen Vorurteile.

Europa ist Vielfalt im Miteinander und nicht im Gegeneinander.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:10 auf https://www.sn.at/kolumne/mein-europa/das-beste-mittel-gegen-vorurteile-47611312

Kommentare

Schlagzeilen