Fußabdruck nach Maß

Autorenbild
Mein Klima Alexander Purger

Der heutige Greta-Gratis-Tipp zur Rettung der Welt lautet: Tragen Sie Maßkleidung! Mit Maßschuhen und Maßanzügen unterstützen Sie nicht asiatische Fron- und Kinderarbeit, sondern das heimische Handwerk. Sie vermeiden Müll, da Maßkleidung nicht nach einer Saison kaputt ist, sondern nahezu ewig hält. Und Sie sparen mächtig CO2, denn das Zeug kommt nicht um die halbe Welt geflogen und wird - in Verpackungsmüll gehüllt - von ausbeuterischen Paketdiensten ins Haus geliefert. Nein, Maßkleidung holen Sie persönlich vom Schneider oder Schuster Ihrer Wahl ab und bekommen, wenn Sie wollen, sogar einen Kaffee und eine philosophische Unterhaltung über die Weltläufe gratis dazu. Versuchen Sie das einmal bei Amazon!

Wer nun einwendet, dass Maßkleidung teuer sei, irrt. Berücksichtigt man ihre Haltbarkeit, ist sie die billigste Möglichkeit, sich zu kleiden. An Ihrem handgenähten Tweedsakko kann sich noch Ihr Sohn erfreuen und Maßschuhe haben Sie 20 Jahre lang. Das nennt man einen maßvollen ökologischen Fußabdruck.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:17 auf https://www.sn.at/kolumne/mein-klima/fussabdruck-nach-mass-74081107

Kommentare

Schlagzeilen