Im Wachsen begleiten

Kolumnenbild
Meine Heldin Henrike Winkler

Meine Heldinnen? Viele sind es, vielerorts und vielfältig - und sie sind in ganz besonderer Weise Powerfrauen. Ihre gemeinsame Idee: Eltern und Kindern Platz zu geben und Möglichkeiten zu schaffen, wo sie sich austauschen können, wo gemeinsames Spiel, Erleben und Begleiten im Vordergrund stehen. Wo es egal ist, wer man ist und woher man kommt, aus welchem Land oder aus welcher Kultur - weil Eltern weltweit das Gleiche für ihre Kinder wollen: dass sie es gut haben, dass sie geliebt werden und wachsen dürfen.

Meine Heldinnen sind die vielen Leiterinnen unserer Eltern-Kind-Gruppen, die mit jeder Menge Idealismus in Stadt und Land tätig sind. Die vor Ort ein Netz von sozialen Beziehungen fördern, wo Väter und Mütter, Großeltern und Kinder eine anregende, freundliche Atmosphäre erfahren, wo alle Formen des Eltern- und Menschseins einander respektvoll begegnen. Meine Heldinnen geben Raum, um sich auch mit sensiblen und kontroversiellen Themen auseinanderzusetzen.

Danke, dass ihr da seid, um Eltern im Elternsein und Kinder im Heranwachsen zu begleiten.

Aufgerufen am 17.10.2019 um 03:07 auf https://www.sn.at/kolumne/meine-heldin/im-wachsen-begleiten-67530256

Kommentare

Schlagzeilen