Der Videobeweis lässt noch immer viele Fragen offen

Tor oder nicht Tor? Der Videobeweis heizte diese Woche die Diskussionen an. Die enormen Herausforderungen werden künftig nicht weniger.

Autorenbild

Die Rudelbildung rund um Schiedsrichter Daniele Orsato Donnerstagabend war enorm: Erboste Benfica-Lissabon-Spieler versammelten sich nach dem Viertelfinal-Aus in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt um den Italiener und es werden wohl nicht immer die freundlichsten Worte gewesen sein, die da gewählt wurden. 2:0 gewann Frankfurt und qualifizierte sich für das Halbfinale - aber das 1:0 hätte nicht zählen dürfen. Filip Kostić stand mindestens einen Meter im Abseits - einige Portugiesen forderten sogar gestenreich den Videobeweis. Den gibt es in der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:51 auf https://www.sn.at/kolumne/mit-abstand/der-videobeweis-laesst-noch-immer-viele-fragen-offen-69045667