EC Red Bull Salzburg: Umbruch wird noch größer als erwartet

Zu Red Bull Salzburg könnten bald weitere Eishockey-Aktien stoßen.

Der Umbruch bei EC Red Bull Salzburg geht weiter - und der wird nach SN-Informationen noch größer ausfallen als bisher erwartet. Nach dem bestätigten Zugang von Peter Schneider (kommt aus Brünn) stehen nun zwei weitere heiße Aktien im heimischen Eishockey vor dem Wechsel nach Salzburg: Ali Wukovits (Vienna Capitals) und Lukas Haudum (KAC).

Wukovits (24) war schon zuvor auf dem Zettel der Salzburger, ehe er nach einer überragenden Saison - mit 49 Punkten (13 Tore, 36 Assists) aus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 04:08 auf https://www.sn.at/kolumne/powerplay/ec-red-bull-salzburg-umbruch-wird-noch-groesser-als-erwartet-103016212