Österreich bei der Fußball-EM, das wird schrecklich

Die politischen Auspizien für das erste Spiel gegen Nordmazedonien sind denkbar schlecht. Lesen Sie selbst.

Autorenbild

Man soll ja nicht die Färöer-Inseln an die Wand malen, aber der Auftritt unserer Nationalmannschaft bei der Fußball-EM könnte ein echtes Drama werden. Noch nie waren die politischen Auspizien, unter denen unsere Kicker antreten mussten, so schlecht. Denn bei der EM 2008 war der phänomenale Alfred Gusenbauer Bundeskanzler und bei der letzten EM-Teilnahme 2016 der nicht minder großartige Christian Kern. Aber jetzt?

Jetzt deutet alles darauf hin, dass sich Österreichs Auftritt so gestalten wird:

Vor dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.06.2021 um 06:36 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/oesterreich-bei-der-fussball-em-das-wird-schrecklich-104873251