Warum dürfen wir in Deutschland nicht mitwählen?

Der Ausgang der Bundestagswahl ist für uns alle wichtiger als jede Regionalwahl in Österreich.

Autorenbild

Seit Längerem schon finden vor jeder Wahl in Österreich sogenannte "Pass egal"-Wahlen statt. Das sind virtuelle Wahlgänge, bei denen Migranten, die (noch) nicht die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen und daher kein Wahlrecht haben, trotzdem ihre Stimme abgeben können. Dass bei diesen "Pass egal"-Wahlen jene Parteien gewinnen, die für mehr Migration eintreten, ist so gesehen logisch, aber nicht der springende Punkt.

Der springende Punkt ist das Anliegen, das hinter diesen virtuellen Wahlen steht. Sie sollen darauf hinweisen, dass mehr als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 01:17 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/politik-pur-warum-duerfen-wir-in-deutschland-nicht-mitwaehlen-109078189