Was, Österreich soll keine Ahnung von Marine haben?

Fürwitzige spanische EU-Politiker sollten bei Kaiser Karl V. und bei Tegetthoff nachblättern.

Autorenbild

Lieber Binnenland als Binnen-I, kann man da nur sagen. Der neue EU-Außenbeauftragte Josep Borrell hat Österreich das Recht abgesprochen, über die EU-Marinemission und die Seenotrettung im Mittelmeer mitzureden, da wir nicht einmal eine Marine hätten.

Und das soll ein Argument sein? Man sollte den Spanier daran erinnern, dass Österreich schon Marine-Erfahrung besaß, als seine Heimat noch eine Provinz des österreichischen Weltreichs war, in dem die Sonne und die Marine nicht untergingen. Und in dem Kaiser Karl V. persönlich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 08:46 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/was-oesterreich-soll-keine-ahnung-von-marine-haben-83590549