Wenn die Stimmungsampel grünt

Autorenbild

Wir alle haben derzeit unser Rendezvous mit der Weltgeschichte. Nach dem Krieg in der Ukraine wird auf der Welt nichts mehr so sein, wie es vorher war. Der 24. Februar 2022, der Tag des Kriegsbeginns, wird dereinst genauso berühmt-berüchtigt sein wie der 28. Juli 1914 und der 1. September 1939.

Und wie geht es uns damit? Es geht uns so wie Robert Musil, der in seinem Leben mehr Umstürze erlebte, als ihm lieb war, und das Resümee zog: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 03:26 auf https://www.sn.at/kolumne/purgertorium/wenn-die-stimmungsampel-gruent-119471821