Bonus ohne Malus im Schlaraffenland

Von geschützten Werkstätten im obersten Stock und Wunschträumen zu ebener Erde.

Autorenbild

Das Wort Bonus (von lateinisch "gut") trägt die positive Bedeutung quasi schon in sich. Deshalb wird es in der Werbung auch ständig für Gutschriften, Preisnachlässe oder Rabatte verwendet, die unter dem Strich allerdings nur für die Anbieter wirklich gut sind. Die meisten von uns kennen das Wort vom Bonus-Malus-System bei den Kfz-Versicherungen. Dieses System stellt umso geringere Prämien als Bonus in Aussicht, je länger man schadenfrei bleibt, droht aber im Gegenzug mit einem Malus in Form von höheren Prämien, je ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.06.2021 um 02:16 auf https://www.sn.at/kolumne/querschlaeger/bonus-ohne-malus-im-schlaraffenland-104967952