Kulturfastenzeitverlängerungszumutung

Das Verhältnis zwischen Ursachen, Maßnahmen und Kontrolle stimmt einfach nicht.

Autorenbild

Gestern begann offiziell die Fastenzeit, obwohl wir de facto eh schon seit Monaten in einer leben - mit Abstufungen. Die Schüler sind (Test sei Dank) wieder in der Schule, der Handel hat wieder offen und "körpernahe Dienstleister" arbeiten sich auch wieder an ihren Kunden ab. Das ist gut so. Nur die Kultur bleibt zu. Und damit meine ich nicht nur die Bühnen-, sondern auch die Wirtshauskultur. Warum das so ist, wird nie erklärt, und es gibt auch keinen einzigen Hinweis, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.03.2021 um 06:50 auf https://www.sn.at/kolumne/querschlaeger/kulturfastenzeitverlaengerungszumutung-99918172