Abgesang in Blau

Die Koalitionsgespräche sind eine Fahrt ins Blaue - nicht nur, weil man angeblich nicht weiß, wo es hingeht. Am Ende droht ein blaues Wunder.

Autorenbild

Schon schräg, dass die Jungen und die Grünen ausgerechnet den blauenPlaneten retten wollen, während die Blauenalles tun, ihre eigene blaue Welt zu zerstören. Blau sein (to be blue), heißt im Englischen so viel wie traurig sein, im Deutschen bedeutet blau sein besoffen sein wie ein blauer Parteichef in Ibiza. Auf Ibiza gibt es - vermutlich eh zu Ehren der FPÖ-Party-Touristen - einen Strand, der Niu Blau heißt. Wäre Strache dort im blauen Mittelmeer während der blauen Stunde (i. S. v. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 07:11 auf https://www.sn.at/kolumne/schli/abgesang-in-blau-77189629