Wenn Mutige der Mut verlässt

Autorenbild

Es war ein spannender Versuch, der voll aufgegangen ist. Eine in unseren Gefilden nicht alltägliche Kost wurde feinsäuberlich in Geschenkspapier verpackt und der Freundesrunde mit den Worten präsentiert: "Der oder die Mutigste darf es öffnen!" Zusatz: "Und muss es auch essen." Schnell haben sich zwei auf die Beute gestürzt, die selbst vor Fallschirmspringen und Bungeejumping nicht zurückschrecken. Dass sich in dem "Geschenk" getrocknete Mehlwürmer, Heimchen und Wanderheuschrecken in ganzen Stücken versteckten, damit hatte niemand gerechnet. Die Lust auf Proteine hielt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:27 auf https://www.sn.at/kolumne/spitze-feder/wenn-mutige-der-mut-verlaesst-71312218