Felix Gottwald: "Warum nicht schneller, höher, g'scheiter?

Der Blick auf den Spitzensport hat sich in den letzten Jahren getrübt. Die wahren Werte sind dadurch in den Hintergrund geraten. Was bleibt, ist die Hoffnung auf magische Momente. Vielleicht schon in Seefeld 2019?

Autorenbild

Es ist ein offenes Geheimnis, dass unsere heutige Hochleistungsgesellschaft auch von der Welt des Spitzensports beeinflusst wird. Der Grundsatz unseres gesellschaftlichen Systems "Mehr ist mehr!" soll dadurch am Leben erhalten werden, stets noch gesteigert und am besten nicht hinterfragt werden. Mehr Geld, mehr Macht, mehr Besitz, mehr Leistung, mehr Erfolg, mehr Aufmerksamkeit. Hauptsache: mehr.
Die Frage "Wie viel ist genug?" wird viel zu selten gestellt.

Die einseitige Beleuchtung des Spitzensports überträgt nur eine Wahrheit nach Hause ins Wohnzimmer. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 07:49 auf https://www.sn.at/kolumne/sport/gut-kombiniert-felix-gottwald-warum-nicht-schneller-hoeher-g-scheiter-65940388