Auf der Jagd nach dem Bild

Aus den Anfängen der Pressefotografie Nach 1900 stieg seitens der zunehmend illustrierten Presse die Nachfrage an Fotos rapide an und es entstand der neue Beruf des meist freiberuflich arbeitenden Pressefotografen. Als Beispiel nennt Fotohistoriker Anton Holzer den gebürtigen Hessen Heinrich Schuhmann senior (1854-1913), der erst im Alter von 50 Jahren begann und zu den besten Zeitungsfotografen Wiens zählte. Er ist auch der Erste, der auf ein Atelier für die Laufkundschaft verzichtete und nur für illustrierte Zeitungen arbeitete. Schuhmann gelang es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:13 auf https://www.sn.at/kolumne/war-alles-schon-einmal-da/auf-der-jagd-nach-dem-bild-84025042