Die Verrohung der Politik beginnt mit der Sprache

An der Wortwahl von Politikern ist schon bald erkenntlich, welche Taten sie in der Zukunft setzen werden.

Autorenbild

Wer die Debatten um die Verhandlungen zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union über eine längere Zeit verfolgt, der könnte glauben, er sei im falschen Film. Denn manche britische Journalisten und Politiker benutzen Wörter, die martialisch klingen, die die andere ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.08.2019 um 06:49 auf https://www.sn.at/kolumne/zorn-und-zweifel/die-verrohung-der-politik-beginnt-mit-der-sprache-39916744