Kultur

Graffiti beleben entkerntes Wien Museum

Das Wien-Museum wird bis auf den Rohbau entblättert. Dann beginnt der Um- und Ausbau.

"Genau hier wird das Rote Wien ausgestellt sein", sagt Direktor Matti Bunzl. "Und über uns wird die große Terrasse sein mit Blick auf die Karlskirche." Er habe die Pläne genau im Kopf und das sanierte, ausgebaute Wien-Museum lebendig vor Augen. Als der Direktor durch den Rohbau am Karlsplatz führt, ist Vorfreude zu spüren: "Wir wollen, dass es hier wurlt."

Wien Museum wurde auf Rohbau zurückgesetzt

Die Entkernung des Gebäudes ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 02:50 auf https://www.sn.at/kultur/allgemein/graffiti-beleben-entkerntes-wien-museum-84088327