Österreich

Coronavirus: Auch in Österreich können Städte abgeriegelt werden

An Österreichs Grenzen wütet der Coronavirus. Die italienischen Regierung hat Städte und Ortschaften abgeriegelt, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Auch in Österreich wäre dies rechtlich möglich, die Grundlage ist das Epidemiegesetz.

Das Corona-Virus wurde erst vor wenigen Wochen in die Liste der meldepflichtigen Krankheiten aufgenommen. Seither ist es möglich, dass Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind, "abgesondert" werden. Das gilt auch für Menschen, die mit Patienten in Kontakt waren und auch für Personen, die nur im Verdacht stehen, am Corona-Virus erkrankt zu sein. In Österreich gab es bisher 181 Verdachtsfälle, die alle negativ getestet wurden.

Das Ziel des Gesetzes sei relativ einfach erklärt, sagt die Salzburger Landessanitätsdirektorin Petra ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.09.2020 um 06:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/coronavirus-auch-in-oesterreich-koennen-staedte-abgeriegelt-werden-82936588