Österreich

Kirche zahlte Millionen an die Opfer

1974 missbrauchte Personen erhielten Entschädigung. Betroffene fordern eine Gedenkstätte für kirchliche Missbrauchsopfer.

 SN/APA

Die katholische Kirche beginnt ihre Missbrauchsfälle auf höchster Ebene aufzuarbeiten. Ab 21. Februar beginnt in Rom der "Anti-Missbrauchsgipfel". Der österreichische Kardinal Christoph Schönborn sagte im Vorfeld, er erwarte "eine große kulturelle Veränderung". Wie massiv auch die österreichische Kirche von Missbrauchsfällen ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 04:55 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/kirche-zahlte-millionen-an-die-opfer-65889481