Österreich

Sarah Wiener meldete für ihre Restaurants Insolvenz an

"Für mich geht damit vorerst meine dreißig Jahre dauernde Catering- und Gastronomie-Ära zu Ende."

Zwei Gastrobetriebe von Sarah Wiener sind wegen Corona pleite.  SN/ap
Zwei Gastrobetriebe von Sarah Wiener sind wegen Corona pleite.

Die auch aus dem Fernsehen bekannte österreichische Köchin Sarah Wiener meldete für ihre Restaurants in Berlin nun Insolvenzverfahren an. Die 57-Jährige, die seit 2019 für die Grünen im EU-Parlament tätig ist, gab den Schritt am Donnerstag selbst auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Als Begründung nannte sie die Coronakrise, die zu drastischen Rückgängen bei der Zahl der Gäste und beim Umsatz geführt habe.

"Corona hat vielen von uns eine Menge abverlangt. So auch einem Teil meiner Firma, meiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ... und mir", schrieb Wiener. "Es ist schmerzhaft, dass Corona nun auch unsere Gastronomie erwischt hat." Von der Insolvenz betroffen sind die Gesellschaften "Das ist Gastronomie", zu der die Restaurants im Museum Hamburger Bahnhof und im Zukunftsmuseum Futurium (beide in Berlin) gehören, sowie "Das ist Catering", das unter dem Namen Hoflieferanten Berlin lief, wie die Sarah Wiener GmbH mit Sitz in Berlin erklärte.  Die Unternehmen beschäftigen nach Angaben Wieners rund 120 Mitarbeiter. In der Insolvenzdatei des für Berlin zuständigen Amtsgerichts Charlottenburg wurde am Donnerstagnachmittag die Eröffnung der Verfahren veröffentlicht. Der Betrieb solle vorerst weiterlaufen, bestätigte der vorläufige Insolvenzverwalter Philipp Hackländer.

Zu Sarah Wieners Unternehmensgruppe gehören unter anderem eine Bäckerei (Wiener Brot), ein Feinkostvertrieb für Bioware sowie das Gut Kerkow, eine große Biolandwirtschaft in der Uckermark (Brandenburg). Dort werden auf 800 Hektar Fläche Ackerbau und Viehzucht mit 100 Angusrindern betrieben. Wiener hatte sich zuletzt über die durch Corona in die Schlagzeilen gekommenen Verhältnisse in deutschen Schlachtbetrieben empört gezeigt. Im EU-Parlament wolle sie bei der Strategie "Vom Hof auf den Teller" versuchen, eine Wende in der Agrarpolitik einzuleiten, hatte sie betont.

Aufgerufen am 19.09.2020 um 01:31 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/sarah-wiener-meldete-fuer-ihre-restaurants-insolvenz-an-90563989

Kommentare

Schlagzeilen