Frauengesundheit #6: Die Wechseljahre - Zeit des Umbruchs

Wer bin ich, außer Mutter? Wer bin ich, außer Ehefrau? In den Wechseljahren stellen sich viele Frauen Lebensfragen. Die letzte Folge der SN-Podcaststaffel zur Frauengesundheit beleuchtet diese besondere Zeit des Umbruchs.

Autorenbild
Die gefragte Frau Katharina Maier
Gerontologin Sonja Schiff sagt: „Die Wechseljahre sind immer noch stark tabuisiert.“  SN/sw/vips
Gerontologin Sonja Schiff sagt: „Die Wechseljahre sind immer noch stark tabuisiert.“

Die Wechseljahre sind für viele Frauen nicht nur eine Phase der körperlichen Umstellung, sondern auch der emotionalen Neuorientierung. Die Salzburger Gerontologin Sonja Schiff ist Expertin fürs Älterwerden. Sie hat jahrzehntelange Erfahrung in der Altenpflege und arbeitete unter anderem als Wechseljahrberaterin. In der letzten Folge der SN-Podcaststaffel zur Frauengesundheit gibt sie Tipps für Frauen und erklärt, warum wir Alter generell neu denken müssen.

Podcaststaffel zur Frauengesundheit

Seit 11. August behandelten die "Salzburger Nachrichten" in einer Spezial-Staffel des Podcasts "Die gefragte Frau" das Thema Frauengesundheit aus verschiedensten Blickwinkeln. Neben der mentalen Gesundheit erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer in sechs Folgen unter anderem, welche Rolle die Hormone im weiblichen Körper spielen, welche Mythen es rund um die Schwangerschaft gibt und wie weit die Wissenschaft im Bereich der Brustkrebsvorsorge ist.

Bei Fragen, Rückmeldungen und Anregungen sind die Redakteurinnen unter podcast@sn.at erreichbar.

Die Podcaststaffel ist entweder hier im Player oder auf allen gängigen Podcastplattformen (Spotify, Deezer, etc.) zu hören.

Aufgerufen am 25.09.2022 um 01:10 auf https://www.sn.at/podcasts/frauengesundheit/die-gefragte-frau-frauengesundheit-6-die-wechseljahre-zeit-des-umbruchs-125244139

Kommentare

Schlagzeilen