Innenpolitik

Corona-Pandemie: Es gibt noch keine Entwarnung

Zuletzt hatte die Zahl der Neuinfektionen ein Plateau erreicht. Doch ein Blick in die Spitäler zeigt, dass von einer Entspannung noch keine Rede sein kann. Und auch die Zahl der Coronafälle steigt wieder.

Die Infektionszahlen steigen wieder.  SN/apa
Die Infektionszahlen steigen wieder.

Um die Leute zum Impfen zu bringen - besser gesagt: um das Impfen zu den Leuten zu bringen -, wird man immer kreativer: egal, ob im Supermarkt oder auf einem Boot geimpft wird. In Wien wird seit dieser Woche auch im Gemeindebau geimpft. Denn bisher habe sich gezeigt, heißt es im Büro des zuständigen Gesundheitsstadtrats Peter Hacker: Je näher an den Leuten, umso eher ließen sie sich auch überzeugen. Nach dem Motto: "Na, wenn ihr schon zu mir kommt mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 04:05 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/corona-pandemie-es-gibt-noch-keine-entwarnung-110182201