Innenpolitik

Das Ende der Ära Kurz

Dramatische Stunden: Es war nicht leicht für die ÖVP, Kurz zur Aufgabe zu bewegen.

Die Tür schließt sich für Sebastian Kurz.  SN/apa
Die Tür schließt sich für Sebastian Kurz.

Dass Bundeskanzler Sebastian Kurz Samstagabend sein Amt zur Verfügung stellen würde, kam nicht ganz überraschend. Zwar hatten noch am Freitag Landeshauptleute und Bündechefs dem Kanzler ihre bedingungslose Unterstützung versichert; die türkisen Minister hatten öffentlich versichert, dass sie ihre Ämter niederlegen würden, sollte Kurz am Dienstag per Misstrauensantrag abgewählt werden. Das Ende der Koalition und das Ende der ÖVP als Regierungspartei zeichneten sich ab.

Doch noch während sie ihrem unter Druck geratenen Kanzler Treue bis in den Untergang versicherten, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.10.2021 um 03:01 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/das-ende-der-aera-kurz-110693731