Innenpolitik

Holpriger Corona-Schulstart - "Die Kinder müssen es ausbaden"

Wer gedacht hatte, der Schulstart würde im zweiten Coronajahr entspannter ablaufen, hat sich getäuscht.

In vielen Schulen herrscht große Unsicherheit.  SN/sn
In vielen Schulen herrscht große Unsicherheit.

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft auch beim zweiten Corona-Schulstart eine Lücke: In Wien, wo die Schule schon vor einer Woche wieder losgegangen ist, herrscht bei vielen Eltern und Schülern Verwirrung um Coronatests und Quarantänevorschriften. In einer Schule etwa mussten die Kinder nach Bekanntwerden eines positiv PCR-getesteten Mitschülers vergangenen Donnerstag allesamt nach Hause, nähere Infos sollten folgen. Die folgten dann aber erst am Montag - fast eine Woche nachdem die Kinder mit dem erkrankten Kind zuletzt Kontakt (vergangenen Dienstag) hatten: Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2021 um 08:06 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/holpriger-corona-schulstart-die-kinder-muessen-es-ausbaden-109423726