Innenpolitik

Quarantäneregeln an Schulen werden gelockert

In Quarantäne müssen künftig nur mehr unmittelbare Sitznachbarn von infizierten Schülern. Freitesten können sich diese Kontaktpersonen schon nach fünf Tagen. Experten sind skeptisch.

Mehr als 100 Schulklassen wurden im Osten bereits nach Hause geschickt.  SN/APA/HANS PUNZ
Mehr als 100 Schulklassen wurden im Osten bereits nach Hause geschickt.

Der Schulbeginn hat zahlreiche Schüler und ihre Eltern bereits hart auf die Probe gestellt: In Wien etwa, wo die Schule schon vorige Woche begonnen hat, sind unterdessen rund 300 Klassen in Quarantäne, weil zumindest ein Kind in der Klasse positiv auf Corona getestet wurde. Österreichweit sind rund 400 Klassenzimmer verwaist. Tendenz steigend. Daher werden nun die Quarantäneregeln gelockert, wie aus einem Erlass von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) hervorgeht.

An Volksschulen kann grundsätzlich wie schon bisher bei nur einem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2021 um 04:06 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/quarantaeneregeln-an-schulen-werden-gelockert-109423216