Innenpolitik

Kindergärten kämpfen mit Personalmangel

Das Problem ist seit Jahren bekannt und wird nun immer akuter. Was läuft schief bei der Betreuung der Kleinsten?

 SN/www.imago-images.de

Der Fachkräftemangel in Kindergärten wird immer mehr zum Problem. Wie berichtet musste in Salzburg zuletzt eine Krabbelgruppe aufgrund von Personalmangel geschlossen werden. Und wie sieht es im Rest Österreichs aus?

Das weiß niemand so recht. Das Bildungsministerium verweist auf die Länder, denn diese sind für die Kindergärten (in Zusammenarbeit mit den Gemeinden) zuständig. Doch auch wenn es keine konkreten Zahlen gibt, werden die Warnungen angesichts immer weniger Kindergärtnerinnen und Kindergärtner zunehmend lauter.

In Oberösterreich warnt etwa ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 04:51 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/kindergaerten-kaempfen-mit-personalmangel-109291057