Teuerung: Wer ist schuld und wie kommen wir da raus?

Es gibt verschiedene Erzählungen zur Teuerungs- und Energiekrise. Doch manche sind von der Wahrheit weit entfernt.

Autorenbild
 SN/APA (dpa)/Andreas Gebert

In einer zunehmend hektischen politischen Gemengelage in der Welt, in Europa und bei uns in Österreich gehen viele Geschichten um. Ihr Inhalt: Was und wer ist schuld an unserer Energiemisere, an den hohen Preisen, wie kommen wir da wieder heraus?

Eine These lautet, die Maßnahmen gegen den brutalen Aggressor Putin und sein Russland treffen die Sanktionierer härter als die Sanktionierten, sie seien also kontraproduktiv. Ein Blick auf die aktuellen Zahlen sagt anderes. Die Inflation liegt in Russland bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.02.2023 um 10:06 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/leitartikel-teuerung-wer-ist-schuld-und-wie-kommen-wir-da-raus-124099735