Innenpolitik

Pädagoginnen sind erschöpft: "Wir schauen den Kindern nicht nur beim Spielen zu"

Eine Kinderbetreuungseinrichtung des größten Salzburger Trägers Koko gewährt den SN Einblick in einen anstrengenden Alltag.

Die 15 Mädchen und Buben aus der altersgemischten Gruppe sind aufgeregt. Emilio feiert seinen sechsten Geburtstag. "Ich bin Schulanfänger", sagt er und schreibt stolz seinen Namen auf ein Blatt Papier. Bis der Jubilar im Morgenkreis gefeiert wird, können alle Kinder frei spielen, turnen oder jausnen. In der 2018 von Salzburgs größtem privaten Träger Koko eröffneten Tagesbetreuungseinrichtung Kosmos auf dem Stadtwerkeareal in Salzburg werden 34 Kinder im Alter von einem Jahr bis zu sechs Jahren betreut. Zwei Drittel davon haben Migrationshintergrund. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 11:31 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/paedagoginnen-sind-erschoepft-wir-schauen-den-kindern-nicht-nur-beim-spielen-zu-111124747