Impflotterie und Impfpflicht: Zur Peitsche kommt das Zuckerbrot

Mit der Impfpflicht, die heute im Nationalrat beschlossen wird, kommt eine Impflotterie. Eine fragwürdige Erziehungsmethode.

Autorenbild
 SN/apa


Neben der Pflicht wird es jetzt also eine Belohnung geben. Bundeskanzler Nehammer spricht in einer frühmorgendlichen Pressekonferenz vom "Belohnungspaket" - für jene, die schon geimpft sind. Für alle, die dieser Pflicht erst nachkämen, sei es ein Anreiz. Ein Bonus für jeden Einzelnen. Prämien für Kommunen mit guter Impfquote.

Das könnte uns fast eineinhalb Milliarden Euro kosten, aber zumindest lockt die Österreicherinnen und Österreicher ein Gutschein statt eines Geldscheins. Die Regierung hat sich gemeinsam ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 04:43 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-impflotterie-und-impfpflicht-zur-peitsche-kommt-das-zuckerbrot-115773109