Wann wird der blaue Kelomat explodieren?

Die Abstände zwischen den einzelnen FPÖ-Eskapaden werden kürzer. Die Frage ist: Wie viele "Einzelfälle" hält die Koalition noch aus?

Autorenbild

Der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der dieser Tage sein 15-Jahr-Jubiläum als Regierungspolitiker feiert, wird heute froh sein darüber, dass er nach der Landtagswahl im vergangenen Jahr die FPÖ nicht in die Koalition aufgenommen hat. Haslauer, ein kultivierter, gebildeter, intellektueller Mensch mit Bodenhaftung, will mit rechtsradikalen Sprüchen und Gedankengut nichts zu tun haben. Weder aus der ersten noch aus der zweiten oder dritten Reihe eines Koalitionspartners. Allein die Vorstellung, er müsse sich andauernd für Fehltritte anderer rechtfertigen und diese zur Ordnung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 03:27 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-wann-wird-der-blaue-kelomat-explodieren-69202537