Terrorgedenken

Der Mann, der beim Terroranschlag in Wien den Polizisten rettete: "Ein böser Traum"

Beim Terroranschlag in Wien zog ein junger Palästinenser einen verletzten Polizisten aus der Schusslinie. Die Tat hat sein Leben verändert.

Osama Abu El Hosna rettete einen angeschossenen Polizisten SN/troescher
Osama Abu El Hosna rettete einen angeschossenen Polizisten

Wie ist das, wenn auf einen geschossen wird? Wie fühlt sich der Moment an, wenn einem jemand mit einer Kalaschnikow im Arm ins Auge blickt und Sekunden später abdrückt? Was geht einem durch den Kopf, wenn man hinter einem Baum Deckung sucht und hört, wie Projektil um Projektil in den Stamm fährt?

Osama Abu El Hosna, erst 23 Jahre alt, geboren in Palästina, weiß das alles. Denn er hat all das - und noch viel mehr - erlebt. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 10:29 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/video-terrorgedenken-der-mann-der-beim-terroranschlag-in-wien-den-polizisten-rettete-ein-boeser-traum-111598099