Innenpolitik

Was wusste Bundeskanzler Sebastian Kurz?

Warum Kurz wegen möglicher Falschaussage vor dem Ibiza-Ausschuss angezeigt wird und die Grünen den Druck auf die ÖVP erhöhen.

Welche Rolle spielt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)? SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Welche Rolle spielt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)?

Bundeskanzler Sebastian Kurz wollte ein Wort aus dem Protokoll seiner Befragung vor dem Ibiza-U-Ausschuss streichen: "Nein". So hatte seine Antwort auf die Frage gelautet, ob er als Kanzler frühzeitig mit dem ÖVP-Vertrauten Thomas Schmid über dessen Interesse an dem Chefsessel in der Beteiligungsgesellschaft ÖBAG gesprochen habe. Zur Erinnerung: Die Gesellschaft war unter Türkis-Blau entstanden und Schmid zimmerte sich, so legen es Chatprotokolle aus Ermittlungs- und U-Ausschuss-Akten nahe, die Jobausschreibung und den Aufsichtsrat zusammen, der ihn wiederum später auf den gut ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.05.2021 um 12:42 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/was-wusste-bundeskanzler-sebastian-kurz-101735659