Wie könnt ihr es wagen?

In New York konnte man ein völlig verzweifeltes junges Mädchen sehen. Und die Welt applaudiert. Das ist befremdlich.

Autorenbild

Greta Thunberg hat recht. Und dennoch bleibt ein Gefühl der Befremdung nach der Rede der 16-jährigen Schülerin beim UNO-Klimagipfel. Aber darf man, wenn jemand recht hat, hinterfragen, ob ihr oder sein Tun richtig ist, ohne die Sache zu verraten?

Es scheint, bei der Umweltaktivistin Greta Thunberg darf man das nicht. Sie hat mittlerweile so etwas wie einen Heiligenstatus. Jedes kritische Wort wird als etwas Unanständiges bewertet. Doch es tut not, das Phänomen Greta Thunberg auch kritisch zu sehen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:46 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-wie-koennt-ihr-es-wagen-76691107