Weltpolitik

Wer kommt mit Boris Johnson in die Downing Street 10?

Die Downing Street 10, der Sitz des britischen Premiers, hat schon einige Bewohner gesehen. Von Churchill, der gegen die Nazis kämpfte, bis Theresa May, die bei ihrem Abgang mit Tränen kämpfte. Und nun ein gewisser Alexander Boris de Pfeffel Johnson. Wer nun öfters in der Downing Street 10 ein und ausgeht.

Es ist nicht das erste Mal, dass der neu-gewählte Tory-Vorsitzende Boris Johnson die berühmte Downing Street 10 besucht. Als Außenminister und Bürgermeister von London war er schon öfters zu Gast. Nun wird das Haus mit der markanten, dunklen Tür sein neues Zuhause. Und mit ihm kommen neue Gäste.

Stanley Johnson: „Boris wird viel missverstanden.“ SN/ap
Stanley Johnson: „Boris wird viel missverstanden.“

Stanley Johnson

Vater wie Sohn eint, dass beide schon in Brüssel gearbeitet haben. Boris Johnson als Korrespondent für die Zeitung "Daily Telegraph", der Vater als Europaabgeordneter der konservativen Partei. Zudem scheinen Boris wie Stanley die Aufmerksamkeit zu lieben. Der Vater zog 2017 im Alter von 77 Jahren in die britische Version des "Dschungelcamp". Doch anders als der Sohn stimmte Vater Johnson 2016 für "Remain", dem Verbleib Großbritanniens in der EU.

Das Boris und Jo Johnson Brüder sind, ist leicht an der Haarfarbe erkennbar. SN/ap
Das Boris und Jo Johnson Brüder sind, ist leicht an der Haarfarbe erkennbar.

Jo Johnson

Boris Johnson hat drei Geschwister. Leo Johnson moderiert eine Radiosendung, Schwester Rachel Johnson ist Journalistin und Joseph, oder kurz: Jo, Johnson ging wie sein großer Bruder Boris in die Politik. Im Kabinett von Theresa May war er Staatssekretär im Verkehrsministerium. Doch im November vergangenes Jahres trat er von diesem Amt zurück. Er nannte die Brexit-Vereinbarungen mit der EU einen "schrecklichen Fehler" und plädierte für ein weiteres Referendum. Obwohl sich die Johnson-Brüder in Sachen Brexit uneins sind, halten sie zusammen.

Carrie Symonds ist die Neue an der Seite von Boris Johnson.  SN/www.picturedesk.com
Carrie Symonds ist die Neue an der Seite von Boris Johnson.

Carrie Symonds

Erst kürzlich noch machte das Paar Johnson-Symonds Schlagzeilen, weil ein Streit zwischen den beiden derart eskalierte, dass die Polizei anrücken musste. Doch scheinbar haben sich die 31-Jährige und der 55-Jährige wieder vertragen. Die Kommunikationschefin der konservativen Partei und der neue Premier sind erst seit Kurzem offiziell zusammen. Johnson war bereits zwei Mal verheiratet. Die vergangene Ehe ging nach 25 Jahren und vier gemeinsamen Kindern auseinander.

Kater Larry bewohnt seit 2011 die Downing Street 10. SN/ap
Kater Larry bewohnt seit 2011 die Downing Street 10.

Larry

Eigentlich ist Premier Johnson auch nur Mitbewohner. Denn bereits seit acht Jahren lebt Kater Larry in der Downing Street 10. Die Hauskatze wird auch "Chief Mouser to the Cabinet Office". Larry kam unter Ex-Premier David Cameron in den Amtssitz, ist beliebtes Fotomotiv und hat einen eigenen Twitter-Account sowie einen eigenen Internetauftritt.



Mehr zum Thema

Aufgerufen am 22.09.2019 um 06:38 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wer-kommt-mit-boris-johnson-in-die-downing-street-10-73811422

Brexit - aber wie?

Brexit - aber wie?

Jetzt lesen

Newsfeed

Arrow Down

Kommentare

Schlagzeilen