Chronik

14 Infizierte nach Rotary-Treffen: "Wir haben ja keine Party gefeiert. Alle Regeln sind eingehalten worden"

Nach einem Treffen von Rotariern sind in Salzburg 14 Personen neu mit dem Coronavirus infiziert. "Es ist äußerstes Pech, dass das passiert ist", sagt der Clubpräsident im SN-Gespräch. Auch der zweite Primararzt der Landeskliniken ist mittlerweile positiv getestet worden.

Der Ausgangspunkt war ein Rotary-Treffen am Montagabend in der Stadt Salzburg. Mittlerweile gibt es nach einer Woche 14 Infizierte. Drei werden im Covid-Spital am Uniklinikum behandelt.  SN/APA/BARBARA GINDL
Der Ausgangspunkt war ein Rotary-Treffen am Montagabend in der Stadt Salzburg. Mittlerweile gibt es nach einer Woche 14 Infizierte. Drei werden im Covid-Spital am Uniklinikum behandelt.

Als am vergangenen Montagabend in der Salzburger Innenstadt 25 Rotarier und ein vortragender Redner zusammensaßen, ahnte niemand, welche Folgen das nach sich zieht.

Wie die Gesundheitsbehörden von Stadt und Land Salzburg am Sonntagabend meldeten, sind aus dieser Gruppe (ein sogenannter Cluster) mittlerweile 14 Personen mit dem Coronavirus infiziert - darunter zwei Primarärzte der Landeskliniken, ein Mitarbeiter eines Regierungsbüros (von Landesrätin Maria Hutter) und ein Spitzenbeamter. Drei Personen befanden sich stationär im Krankenhaus.

Auch der Präsident des ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/14-infizierte-nach-rotary-treffen-wir-haben-ja-keine-party-gefeiert-alle-regeln-sind-eingehalten-worden-89187046