Ein Jahr Lockdown

Ein Jahr danach: Salzburgs erster Covid-Patient blickt zurück

Bernd Koller war der erste Salzburger, bei dem vor einem Jahr das Coronavirus nachgewiesen wurde. Im SN-Interview blickt der Maler aus Fusch auf ein Jahr Pandemie zurück. Das Ausmaß der Pandemie kam für ihn nicht überraschend. Diskussionen mit Maskengegnern führt Bernd Koller nicht.

Vor einem Jahr waren Bernd Koller und seine aus Wien stammende Partnerin die ersten in Salzburg am Coronavirus Erkrankten. Wie der gebürtige Fuscher das Jahr der Pandemie im Rückblick sieht und was er künstlerisch daraus gemacht hat, schildert er im SN-Gespräch auf dem Balkon seines Elternhauses in Fusch.

Hätten Sie sich damals vorstellen können, dass sich ein Jahr nach Ihnen mehr als 36.900 weitere Menschen in Salzburg mit dem Virus infizieren würden? Bernd Koller: Eigentlich schon. Nachdem das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 14.04.2021 um 01:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ein-jahr-lockdown-ein-jahr-danach-salzburgs-erster-covid-patient-blickt-zurueck-100344685