Chronik

Impfstraße für Kinder im Salzburger Marionettentheater

Die Coronaimpfungen für Kinder ab fünf Jahren sind ab sofort offiziell erlaubt. Das Land Salzburg weitet mit dieser Entscheidung sein Impfangebot aus.

 SN/anton prlic

Zeynep Kölen-Bakir ist erleichtert, dass ihre Kinder jetzt geimpft werden. Ihr jüngerer Sohn Edis (7) hat Asthma. Sie lässt aber auch ihren älteren Sohn Mehmet (9) am Mittwoch in der Praxis des Köstendorfer Allgemeinmediziners Florian Connert impfen. "Jetzt sind die Zahlen so hoch, wir hätten die Kinder gerne schon früher impfen lassen. Mein Mann ist schon drei Mal geimpft und ich bekomme auch bald meinen dritten Stich." Bedenken wegen möglicher Impfreaktionen oder Nebenwirkungen hat sie nicht. "Daran denke ich gar ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 06:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/impfstrasse-fuer-kinder-im-salzburger-marionettentheater-113069104