Kultur

Ein Salzburger Floriani-Rätsel ist gelöst

Bei der Restaurierung des Sacellums an der Hofstallgasse kam eine klärende Inschrift zutage.

Wie kommt ein Floriani-Altar nach Salzburg, noch dazu in die Universitätskirche? Hat sich der Schutzheilige Oberösterreichs verirrt? Was macht der Patron der Feuerwehr im Sacellum? Jetzt ist das Rätsel gelöst - oder besser: Dank einer Entdeckung gibt es eine plausible Antwort.

Im Zuge der Generalsanierung der ab 1618 gebauten ersten Kirche der bald darauf gegründeten Universität Salzburg werden nun die Seitenaltäre restauriert. Als die Restauratoren Stefanie Spangler und Hubert Lechner das Bild mit Florians Aufnahme in den Himmel ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 06:38 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/ein-salzburger-floriani-raetsel-ist-geloest-101219866