Kultur

Salzburgs Domquartier wird aus- und umgebaut

Veranstaltungen und Ausstellungen kommen unter eine Geschäftsführung. Ein Besucherzentrum wird gebaut, und ein Ausstellungsbereich für Archäologie wird eingerichtet.

Geschäftsführerin Elisabeth Resmann und Landeshauptmann Wilfried Haslauer SN/land salzburg / neumayr – leop
Geschäftsführerin Elisabeth Resmann und Landeshauptmann Wilfried Haslauer

Das jüngste Salzburger Landesmuseum wird baulich erweitert und organisatorisch erneuert. Mit Investitionen von 15 bis 17 Mill. Euro und der Zusammenführung von Ausstellungs- und Veranstaltungsbetrieb der Alten Residenz wird das Domquartier zu einem kompakten, vollwertigen Museum. Diese Pläne und Beschlüsse gab Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag bekannt.

Das im Mai 2014 eröffnete Domquartier ist nach der baulichen Adaptierung des Rundgangs von Residenz, Dom, Dommuseum und Museum von St. Peter zuerst als Arbeitsgemeinschaft gegründet worden, in die das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 11:48 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/salzburgs-domquartier-wird-aus-und-umgebaut-107292013