Politik

Derzeit müssen Salzburger Schüler aus 55 Klassen zu Hause lernen

Seit Donnerstag darf die Bildungsdirektion Klassen direkt in den Heimunterricht schicken.

Immer mehr Klassen müssen ins Distance Learning. SN/APA/HANS PUNZ
Immer mehr Klassen müssen ins Distance Learning.

Rund jeder zweite Schüler kommt derzeit zum Präsenzunterricht in die Schule. Zuletzt erschienen in den 350 Schulen im Bundesland im Schnitt 51 Prozent der Schüler. Trotz der "Ausdünnung" grassiert das Virus in den Schulen. 261 Schüler, 18 Lehrer und drei andere Mitarbeiter wurden am Mittwoch positiv auf Corona getestet.

Kinder und Jugendliche aus 55 Klassen sind derzeit im Heimunterricht. Allein am Donnerstag schickte die Bildungsdirektion 32 Klassen aus 19 Schulen ins Distance Learning. Zum ersten Mal kam die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 12:20 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/derzeit-muessen-salzburger-schueler-aus-55-klassen-zu-hause-lernen-113069497