Politik

Elf Bürgermeister in Salzburg bereits geimpft: ÖVP nimmt Ortschefs in Schutz

Elf Bürgermeister in Salzburg sind bereits gegen Corona geimpft. Begründung: Als Heimbetreiber würden Ortschefs zur höchsten Prioritätsstufe gehören und in Heimen "ein und aus gehen". Der Landeshauptmann und sein Vize haben eiligst ein entsprechendes Informationsschreiben an die Bürgermeister versandt.

Die Debatte hätte sich die ÖVP wohl gern erspart. Aber am Donnerstag wurde auch in Salzburg bekannt, was seit Tagen österreichweit ein Thema ist: Mehrere Bürgermeister haben sich bereits in Seniorenwohnheimen gegen Corona impfen lassen. Dem Vernehmen nach haben im Land Salzburg sogar elf ÖVP-Bürgermeister eine Schutzimpfung gegen Covid-19 erhalten.

Bürgermeister von Bad Gastein: "Impfung zweckmäßig und sinnvoll"

Öffentlich gemacht hat das nur Gerhard Steinbauer, Bürgermeister von Bad Gastein - ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.03.2021 um 06:38 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/elf-buergermeister-in-salzburg-bereits-geimpft-oevp-nimmt-ortschefs-in-schutz-98698597